News
September 7, 2018

gamescom 2018: 1C Company Lineup

By 0 72 Views

Auch dieses Jahr hatte der russische Publisher 1C auf der gamescom ein großes Lineup im Gepäck. Weil ich euch manche der präsentierten Games schon letztes Jahr vorgestellt habe, gehe ich an dieser Stelle nur auf ein paar neue Stücke ein. Das Lineup von der gamescom 2017 findet ihr hier (klick).

Stygian: Reign Of The Old Ones

Das 2D-Horror-RPG Stygian: Reign Of The Old Ones entführt uns in die postapokalyptische Stadt Arkham. Hier herrschen Chaos, Wahnsinn und Missgunst. In rundenbasierten Kämpfen stellen wir uns unheimlichen Schattenwesen. Dafür können wir unseren Charakter selbst erstellen und einen 8 Archetypen wählen. Davon hat jeder eine ganz eigene Hintergrundgeschichte und spezielle Fähigkeiten. Hinzu kommt ein Glaubenssystem, der die geistliche Gesundheit dieses Charakters widerspiegelt. Die verdrehte Realität von Arkham macht unserem Protagonisten nämlich immer mehr zu schaffen und wir müssen aufpassen, dass wir selbst nicht auch noch verrückt werden. Bei dem handgezeichneten, an stark an Lovecraft angelehnten Abenteuer, geht es nicht darum, die Welt zu retten. Dafür ist es längst zu spät. Stattdessen müssen wir eigene Ziele, wie Erlösung oder auch Rache, verfolgen.

Stygian: Reign Of The Old Ones erscheint 2019 für PC.

Re-Legion

In der futuristischen Welt von Re-Legion wurden die menschlichen Arbeiter von Maschinen ersetzt. Die Armut ist groß, Rebellen schließen sich zusammen und fordern Gerechtigkeit. In dem Echtzeitstrategie-Spiel müssen wir diesen Widerstand anführen und uns vom einzelnen Propheten zu einem starken Kult vorarbeiten. Dabei gilt es, Gefolgsleute zu rekrutieren, Gebäude zu hacken, Ressourcen zu sammeln und gegen feindliche Einheiten vorzugehen. Ob die Rebellion friedlich oder gnadenlos vorgeht, ist allein unsere Entscheidung.

Das RTS im schicken Cyberpunkstil erscheint im Herbst 2018 für PC.

Devil’s Hunt

Die Welt befindet sich im Krieg. Engel und Dämonen fechten ihren unerbittlichen Kampf auf der Erde aus. Mittendrin: Desmond, ein Mensch, der zur Hälfte auch Dämon ist. Sowohl Engel als auch Dämonen versuchen, ihn auf ihre Seite zu ziehen. Zerrissen vom Konflikt versucht Desmond, seinen Platz in diesem Krieg zu finden. Und diese Entscheidung sollte er nicht leichtfertig treffen. Denn von ihm hängt ab, welche Seite gewinnt. Devil’s Hunt ist ein Actionspiel in Third-Person-Perspektive. Bei meinem kleinen Test konnte ich als Desmond mit Kombo-Angriffen  gegen höllische Gegner kämpfen. Dabei kann er sowohl seine menschliche als auch seine dämonische Form nutzen. Die Steuerung war intuitiv, die Höllen-Umgebung hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Neben den Kämpfen sollen Spieler auch Rätsel lösen müssen, um am Ende entscheiden zu können, welche Seite Desmond wählen sollte. Kleine Fun-Fact: Devil’s Hunt basiert auf dem Buch “Equilibrium” von Pawel Lesniak. Dieser ist auch der Gründer von Layopi Games, die das Spiel entwickeln. Da ist es nicht überraschend, dass Devil’s Hunt stark storylastig ist und circa 100 Cutscenes mit bis zu 2 Stunden Gesamtdauer haben soll.

Die höllisch interessante Story und die kurze Demo haben mich echt angefixt. Ich bin sehr gespannt darauf, wie sich das Spiel bis zum Release im Sommer 2019 entwickeln wird.

Hier gibt es das gesamte gamescom-Lineup von der 1C Company

Japan-Fan, Kaffeejunkie und Sushi-Verrückte aus Leidenschaft mit einer Vorliebe für Goodies und Schnickschnack. Maren steht auf Horror, Gemetzel, Psychothriller und alles, was nicht ganz dicht ist. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit dem verrückten Hutmacher im Wunderland.

Next Post

gamescom 2018: Speedlink Orios Serie

September 7, 2018 0
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.