29. Juni 2019

Speedlink RETICOS RGB Gaming Mouse

By 0 51 Views

Da sucht man nach einer neuen Maus, aber wo soll man sich in der Hardwarehölle nur zurechtfinden? Teuer ist nicht gleich gut und Luxusmarke ist auch kein Garant für optimale Leistung. Wir haben in Vergangenheit schon viele Speedlink-Produkte getestet und sind bislang über Preis und Leistung zufrieden. Heute stellen wir Euch die neue RETICOS RGB Gaming Mouse vor.

Design

Wer einen echten Hingucker an seinem Arbeitsplatz oder in seiner Zockerecke haben mag, liegt sicherlich mit der RETICOS richtig. Ein Design und das Aussehen ist natürlich jedermanns Geschmackssache, aber ich finde, dass sie sehr spacig und zeitgemäß aussieht und außerdem mag ich das Liniennetz des Diamond-Line-Designs. Die Unterseite der Maus ist gummiert und gleitet anständig über das Mauspad, die Oberfläche ist gummiert, das heißt, dass auch für die Hand ein guter Grip besteht.

Innovative Farben

Ich mag ja solche verspielten Extras. Voreingestellt leuchtet die RETICOS in Schleife in verschiedenen Farbverläufen. Wer es individueller mag, kann sich auf der Speedlink-Homepage die kostenlose Software herunterladen und die Beleuchtung ganz nach dem eigenen Geschmack einstellen.

Form, Qualität und Technik

Zudem lassen sich individuelle Makros erstellen und die sechs programmierbaren Tasten auf Euren eigenen Stil abstimmen. Die RETICOS ist rein für Rechtshänder ausgelegt und liegt zudem gut in meiner Hand. Ich persönlich habe eher durchschnittliche Hände, aber ich schätze ein, dass auch Leute mit großen Händen keine Probleme haben werden, da die Maus eine gute Fläche bietet.

In Vergangenheit benutzte ich die kabellose Speedlink Fortus, die nun mit der RETICOS ausgetauscht wird. Erfahrungsgemäß mag ich an meinen festen PC lieber eine kabelgebundene Maus, dann lässt im Eifer des Gefechts auch nicht die Batterieleistung nach. Die Fortus findet nun hingegen den Weg zu meinen Laptop. Kabel oder nicht, alles hat seine Vor- und Nachteile.

Der Sensor der RETICOS wird mit 10.000 dpi (interpoliert) angepriesen. Das bedeutet, dass durch die Interpolation bei hohen Werten etwas Genauigkeit einbüßt. Der Pixat Sensor PMW 3325 hat eine USB Polling Rate von 1.000 Hz und 5.000 dpi, dass sollte für die Standardzocker dennoch ausreichend sein.

Technische Details

  • USB-Gaming-Maus mit RGB-Beleuchtung
  • 6 ergonomisch angeordnete, programmierbare Tasten inkl. dpi-Schalter
  • Stylisches Diamond-Line-Design auf der Oberseite
  • Markante Form
  • Lichteffekte in 16,7 Millionen Farben
  • Farben, Makros und Tasten per Software konfigurierbar
  • High-End-Gaming-Sensor Pixart 3325 mit 5.000dpi (bis zu 10.000dpi interpoliert)
  • 1.000Hz Polling Rate
  • Gummibeschichtung für perfekten Grip
  • Glatte und reibungsarme Gleitpads an der Unterseite
  • Ummanteltes Kabel
  • Verbindung: USB-A
  • Kabellänge: 1,8m
  • Abmessungen: 128 × 72 × 40mm (L × B × H)
  • Gewicht: 100g

Kompatibilität

  • Windows 7 (32/64-Bit)
  • Windows 8 (32/64-Bit)
  • Windows 8.1 (32/64-Bit)
  • Windows 10 (32/64-Bit)

Fazit

Das Verhältnis zwischen Preis und Leistung ist stimmig, zudem glänzt sie mit schönen Design und Optik. Der Leistungswert von 10.000 dpi wird zwar interpoliert, aber glücklicherweise reichen die echten 5000 dpi für die meisten Anwendungen aus. Zudem bekommen wir eine günstige Gaming-Maus, die ansonsten technisch einwandfrei läuft. Schade, dass die Maus nur auf Rechtshänder ausgelegt ist, aber Speedlink bietet auch noch andere Gaming-Mäuse an. Schaut doch mal bei unseren anderen Hardware-Tests vorbei. Wie lange die Lebensdauer der gummierten Beschichtung ist, kann ich an dieser Stelle noch nicht sagen, aber die individuellen Einstellungsmöglichkeiten wie die Funktionen der sechs Tasten bearbeiten, Makros erstellen und mit der Hintergrundbeleuchtung spielen, sind klasse.

Wer Detailreichtum in Sachen Konfiguration und Individualisierung der Beleuchtung sucht ist mit der RETICOS bestens bedient. Dank USB-Kabel müssen wir uns auch nicht sorgen, dass uns Batterieleistung entzogen wird. Die Farbverläufe sind einfach eine nette Spielerei und machen optisch, ganz nach eigenem angepasstem Geschmack, ganz schön was her. Das sollte bei 16,7 Millionen Farben auch drin sein. Unter dem Strich schätze ich den Gesamtkomfort der Maus und auch das kleine Detail, dass das USB Kabel geflochten ist, denn das ist in dieser Preisklasse eigentlich nicht so üblich. Kurzum: Günstiger Preis, tolle Funktionen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere