News
  • Home
  • Spiele
  • Railway Empire: Crossing the Andes und Update 1.6 mit kostenlosen neuen Inhalten veröffentlicht
20. Oktober 2018

Railway Empire: Crossing the Andes und Update 1.6 mit kostenlosen neuen Inhalten veröffentlicht

By 0 86 Views

Durch den erschienenen Crossing the Andes-DLC für Railway Empire findet das Spielgeschehen nun auch in Südamerika statt und überrascht euch mit einem komplett neuen und schwierigen Terrain.

Crossing the Andes-DLC Inhalte:

  • 3 neue Szenarien zur frühen Geschichte der Eisenbahnpioniere in den Anden.
  • Kartenerweiterung „Südamerika“ für die Modi ‚Freies Spiel‘ und ‚Modellbau‘
  • Neue Waren (z. B. Lama-Wolle & Guano) und 34 neue Städte, die es zu entdecken gilt.
  • Neue Lokomotiven: Kitson-Meyer (0-8-6-0) und Garratt (2-6-0-0-6-2)
  • Railway Empire bei Nacht: Entdecken Sie die komplette Spielwelt in der Nachtansicht!

 

Zudem veröffentlichen Kalypso Media und Gaming Minds das Update 1.6, durch welches kostenlose Inhalte in Railway Empire integriert werden. Zum einen erhalten zwei neue Mitarbeiter und zum anderen mehrere Eigenschaften pro angestellter Person Einzug. Hier findet ihr den Changelog.

Railway Empire: Crossing the Andes ist für PC, Xbox One und PC für 7,99 € erhältlich.

Quelle: Kalypso Media

Steht auf Videospiele und Filme. Hört außerdem am liebsten Punkrock und beherrscht während sie Handheld spielt den Moonwalk. Ihren Schulabschluss hat sie in Hogwarts im Haus Gryffindor erworben. Wäre es möglich, würde sie eine Pizza heiraten.

  News
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere