News
  • Home
  • Spiele
  • PSYONIX ENTFESSELT ROCKET LEAGUE „REVENGE OF THE BATTLE-CARS“-DLC
14. Oktober 2015

PSYONIX ENTFESSELT ROCKET LEAGUE „REVENGE OF THE BATTLE-CARS“-DLC

By 0 30 Views

Herunterladbarer Premium-Inhalt mit Fahrzeugen, Aufklebern und Raketenspuren, dazu kostenlose Karten, Flaggen und mehr

Der unabhängige Videospielentwickler und -herausgeber Psyonix gab heute bekannt, dass Rocket League, ein Sport-Actionspiel, das die Spielercommunity weltweit überrascht und begeistert hat, als neues, jetzt auf PlayStation Network und Steam PC verfügbares DLC-Paket „Revenge of the Battle-Cars“ erhält.

Das DLC-Paket enthält „Scarab“ und „Zippy,“ zwei bei den Fans überaus beliebte Fahrzeuge aus Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars (SARPBC, dem Vorgänger von Rocket League. Ebenfalls enthalten sind neue Lackierungen, Aufkleber, Raketenspuren, Dachaufsätze, Antennen, Räder/Felgen, Trophäen und Erfolge. Revenge of the Battle-Cars wird zum Preis von 3,99 US$ bzw. dem regionalen Äquivalent angeboten.

Zwei alternative Varianten bereits bestehender Rocket League-Arenen: Urban Station (Nacht) und Utopia Coliseum (Dämmerung) stehen allen Spielern ebenfalls KOSTENLOS zur Verfügung, ganz gleich, ob sie den DLC gekauft haben oder nicht. Außerdem gehören auch neue Videospielantennen und Community-Flaggen zum KOSTENLOSEN Teil des Updates.

Das komplette Revenge of the Battle-Cars-DLC-Paket enthält:

  • 2 neue Classic-SARPBC-Autos (Scarab und Zippy)
  • 12 neue Aufkleber (sechs für jedes neue Auto)
  • 3 neue Lackierungen (Toon Glossy, Toon Matte, Toon Wood)
  • 2 neue Reifen (Scarab und Zippy)
  • 2 neue Raketenantriebe (Accelerato und Battle-Stars)
  • 4 neue Aufsätze (Cavalier, Locomotive, Pixelated Shades, Shark Fin)
  • 2 neue Antennen (Retro Balls aus dem Originalspiel)
  • 5 neue Trophäen (PS4) und Erfolge (Steam)

Rocket League gehört zu den mit dem meisten Lob bedachten Spielen des Sommers. Seine Community umfasst bereits mehr als 6 Millionen Spieler. Auf dem PlayStation®4 Computer-Entertainment-System über PlayStation®Network und PC über Steam erhältlich, bringt Rocket League den Spielern eine rasante Mischung aus wilder Fußball- und Rennaction im Arcadestil. Rocket League bietet eine einfach zu erlernende Steuerung und flüssige, auf Physik basierende Wettbewerbe für 1 bis 8 Spieler und mehr als 10 Milliarden mögliche Werkstattanpassungen. Die Spieler erhalten damit die Möglichkeit, ihre Battle Cars im lokalen wie im Online-Spiel unterschiedlich zu gestalten und in einem Replay-Viewer in Fernsehqualität zu präsentieren, der die Videobearbeitungsfähigkeiten von PlayStation® SHAREfactory™ perfekt ergänzt.

In der Nachfolge des auf Multiplayerspiel setzenden Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars aus dem Jahr 2008 verwendet Rocket League ein hochmodernes Physiksystem, um realistische Interaktionen zu simulieren, und benutzt dabei Masse und Momentum, um den Spielern das Gefühl zu vermitteln, mit einer intuitiven Steuerung in einer faszinierenden, rasend schnellen Fußballsimulation die Kontrolle zu übernehmen. Die Spieler können kurz das Tutorial durchlaufen und allein im brandneuen Saisonmodus spielen oder versuchen, sich gegen die KI in zahlreichen Mannschaftsformationen und Schwierigkeitseinstellungen zu behaupten. Außerdem können bis zu vier Spieler in Zwei-bis-vier-Spieler-Splitscreen-Action antreten, bei der bis zu insgesamt acht Spieler auf dedizierten, an den unterschiedlichsten Orten der Welt stehenden Servern den Sieger online (in Spielen mit oder ohne Ranking und in privaten Spielen) unter sich ausmachen können.

Die Olle aus Youtube. Zimmy steht auf Nostalgie, Pixelblut, Retro, Oldschool, Newschool, Games, Videospielkultur, Filme, Serien, 80er-Kram. Kocht 1-Minuten-Reis in 58 Sekunden. Kann Pulp Fiction mitsprechen. Unterstützt keine Downloads. Geht nie ohne Handheld aus dem Haus. Oft kopiert – nie erreicht. Liebt Videospiele. Keep on zocking!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere