News
  • Home
  • Spiele
  • Trials of the Blood Dragon für lau? Deine Chance!
13. Juli 2016

Trials of the Blood Dragon für lau? Deine Chance!

By 0 26 Views

Kennst du noch Trials Fusion? Dieses Motocross-Spiel mit dem gewissen feuer-deinen-Controller-gegen-die-Wand Moment?! Es ist wieder da, und zwar mit mächtig 80er Jahre Retro Power im Gepäck.
Mit Trials of the Blood Dragon kombinieren die Jungs von Red Lynx ihr Plattformer Rennspiel mit dem durchgeknallt bunten und verrückten 80er Stil aus Far Cry – Blood Dragon. Was das bedeutet? Garantiert eine ziemlich irre Show fernab aller Realität in Neon, wie man sie bereits in Blood Dragon geboten bekam. Ob es dieses Mal ein entspannter Ausflug wird, oder ob wieder einige Controller das zeitliche segnen? Das bleibt abzuwarten.
In Trials of the Blood Dragon erlebst du in mehr als 30 Missionen die Geschichte von Slayter und Roxanne, den Geländemotorrad fahrenden, kybernetisch verbesserten Kindern von Rex Power Colt aus Far Cry – Blood Dragon, die in ihren Missionen gegen Kommunisten mit ausserirdischen Unterstützern zu kämpfen haben.

Get it for Free – wenn du kannst

Im Ubisoft Blog wurde unlängst bekannt gegeben, das du – sofern du das Spiel am PC Spielst – eine Gelegenheit bekommst das vollständige Spiel gratis zu bekommen. Die Bedingung dazu ist denkbar einfach… nicht!
Wenn es dir gelingt, die am 22.Juli bei Uplay erscheinende Demo mit 15 oder weniger Versuchen zu beenden, gehört die Vollversion dir. Welchen Umfang die Demo allerdings genau hat, ist nicht bekannt. Bist du ein Crack auf dem Bike, und fühlst dich in Trials Spielen zuhause? Dann sollte das ja relativ simpel zu machen sein. Allerdings, wenn du nicht sonderlich geübt bist, empfiehlt es sich vielleicht mal in einem der älteren Titel, wie Trials Fusion etwas zu trainieren. Denn unabhängig vom Spaßfaktor, war stets ein ordentliches Maß an Geschick nötig, um die Spiele zu meistern.
Trials of the Blood Dragon ist seit dem 13.Juni für den PC, Xbox One und die PS4 erhältlich.

Quelle: Ubisoft Blog

Hat ein Fable für Shooter & RPGs. Dazu ein großes Interesse an Filmen jeglicher Art(haus) bis zum Blockbuster. Eines der Hauptmerkmale ist die Technikaffinität, schließlich ist es immer Interessant zu erfahren „worauf“ der tolle Titel funktioniert. Anzutreffen ist er oft in der Taverne „Zum geschlachteten Lamm“ in Stormwind, der Ort wo er Gordon Freeman das sprechen gelehrt hat.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere