Resident Evil 6

By on 17. Oktober 2012 1 167 Views

Die Mischung aus Action und Überlebensangst dürfte Resident Evil 6 zum dramatischsten Horrorerlebnis des Jahres 2012 machen. Zu den beliebten Resident Evil-Charakteren Leon S. Kennedy und Chris Redfield gesellen sich neue Figuren wie Jake Muller die sich der globalen bioterroristischen Bedrohung entgegenstellen, während die Geschichte zwischen Nordamerika, dem vom Krieg zerstörten osteuropäischen Staat Edonia und der chinesischen Stadt Lanshiang wechselt.

Resident Evil 6 kam am 2. Oktober für XBOX 360 PLAYSTATION 3 in den Handel. Eine PC Version folgt.

Explosionen, dynamische Schusswechsel & bessere Nahkampfmanöver sowie eine Steigerung des Kampfgeschicks der Protagonisten sind Merkmale, die den bekannten Action-Horror Shooter facetten- und vor allem actionreicher machen und somit von vorigen Resident Evil Spielen hervorhebt. Und nicht nur in Sachen Kampf hat sich einiges getan, auch die Untoten werden immer spektakulärer: ob Zombies mit Keulenarmen, zuschnappenden Tentakeln, schnellere, springende Mutanten oder tausende von schlurfenden Zombies, sie alle fordern die Geschicklichkeit und Taktik des Gamers. Fans der Game-Serie freuen sich bereits darauf, dass die zwei beliebtesten Serienprotagonisten Leon S. Kennedy und Chris Redfield in einem Spiel zusammen und somit verschiedene Gameplays erlebbar sind. Den Spieler erwartet also: eine aggressiveres Gameplay, beweglichere altbekannte sowie neue geheimnisvolle Protagonisten, steuerbare Fahrzeuge, eine besonders spektakuläre Inszenierung und super Zombie-Horden.

Next Post

Vessel

23. Oktober 2012 0
1 Comment
  • las artes 8 Jahren ago

    nimm die Szenen auf Fear wo das erste mal diese Unsichtbaren Gegner auftauchen, oder wenn Alma auf plötzlich auftaucht, das hast du bei Dead Space zu 60-80% 😉 Oh Mann! Gerade die Szenen fand ich übel (schön die Leiter hoch und aufeinmal steht das blöde Balg da) :(. Ist echt schade, dass ich mir so ein Topspiel durch die Lappen gehen muss :redface:.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.