31. Januar 2019

Life is Strange 2 – Episode 2 (Rules)

By 0 36 Views

Es ist endlich soweit. Die zweite Episode von Life is Strange 2 erschien am 24. Januar 2019. Auch ich habe mich gleich drauf gestützt, weil ich wissen wollte, wie die Geschichte mit den Diaz Brüdern weitergeht. Erfahrt nun, spoilerfrei, wie die zweite Episode bei mir ankam.

Es ist etwas Zeit vergangen seit dem Vorfall in Seattle und mittlerweile befinden sich die beiden Brüder Sean und Daniel auf der Flucht im dicksten Winter. Die beiden fanden zwar inzwischen eine kleine Waldhütte, dennoch sind sie dort nicht vor Krankheiten gewappnet. Der Schnee und die Kälte setzen den beiden deutlich zu und der kleine Daniel bekommt einen nicht endenden Husten. Weil Sean sich um seinen kleinen Bruder sorgt, müssen sie ihren Zufluchtsort verlassen, aber bevor die Reise weitergeht begeben sie sich auf einen kurzen Aufenthalt zu Ihren Großeltern um sich zu erholen und neue Kraft zu tanken. Wie die Großeltern auf den unerwarteten Besuch reagieren, werdet ihr selbst beim eigenen Spielen erfahren.

Es gibt zudem ein Wiedersehen mit Captain Spirit, den wir in dem Gratis-Spin-off bereits kennen lernen durften. Haben wir bereits Captain Spirit gespielt, berücksichtigt Episode 2 die Speicherstände und die bereits getroffenen Entscheidungen des Spiels. Auch der Aufenthalt bei den Großeltern bringt einige neue Gefahren mit sich, schließlich werden die beiden Diaz Brüder nach wie vor von der Polizei gesucht. Besser nicht das Haus verlassen, oder vielleicht doch? Wir treffen auf einige Versuchungen wie zum Beispiel gängiges Internet und Telefonanschluss, oder eine eventuelle Freundschaft mit dem Nachbarskind.

Daniels Kräfte sind auch nicht zu unterschätzen und haben sich mittlerweile entwickelt. In der zweiten Episode dreht sich viel um eigens aufgestellte Regeln. Regeln, um unauffällig zu bleiben und auch Daniels Kraft zu kontrollieren. Da Daniel ein neunjähriges Kind ist, spielt er viel damit herum und als großer Bruder ist es manchmal nicht so leicht alles im Auge zu behalten, auch wenn die beiden lange versuchten die mysteriöse Kraft von Daniel zu trainieren.

Nie in der Öffentlichkeit. Nie darüber reden. Renne vor Gefahr davon.

Wir begegnen auch beiläufig weiteren, eventuell interessanten, Charakteren, die sicherlich in der nächsten Episode eine größere Rolle spielen werden. Wie die Reise weitergeht, bleibt abzuwarten. Daniel lernt in jeder Hinsicht- auf Handlungen folgen Taten. Schimpfen wir mit Sean, dass Daniel zum Beispiel in gewissen Situationen seine Kraft nicht einsetzen soll, so merkt er sich dies. Das kann aber auch dazu folgen, dass Daniel die Kraft nicht mehr einsetzen wird, auch wenn es notwendig wäre…

Fazit

Der erhoffte Anstieg des Spannungsbogens bleibt leider auch in Episode 2 aus. Ich hätte mir mehr Tiefgang in einzelnen Themen gewünscht und auch manche Handlungen erscheinen mir als nicht nachvollziehbar, auch wenn ich versuche die Blickwinkel aus den Augen der Diaz Brüdern zu betrachten. Ein Handlungsstrang nach der ersten Stunde des Spielens machte mich nicht nur traurig, sondern auch wütend. Auf diesen kann ich leider aus Spoilergründen nicht näher eingehen. Episode 2 Rules hat insgesamt eine ziemlich langsame Erzähl- und Spielweise- vielleicht ist dies auch so beabsichtigt, damit bald das Emotionsfeuerwerk zünden kann?  Weiterhin finde es schade, dass die Nachbarn in dieser Episode den Großeltern die Show stahlen und die interessante Geschichte der Familienvergangenheit doch eher ins Hintertreffen geraten ist. In der ersten Episode erfuhren wir viel über das Band der Familie und in dieser Episode dreht sich alles um Freiheit und Bescheidenheit.  Trotzdem: Life is Strange 2 bleibt seinem Standards treu: wir bekommen eine Menge Drama, Emotionen, tolle Musik und moralische Entscheidungen. Hoffen wir, dass die nächsten Folgen von Life is Strange 2 nicht so ruhig bleiben- wir haben dennoch Lust auf mehr.

Wertung

7.9

Wertung

7.9/10
  Review
Next Post

Earth Atlantis

5. Februar 2019 0
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere