30. August 2018

gamescom 2018: Cyberpunk 2077

By 0 399 Views

CD Projekt Red hat alles richtig gemacht- kein Spiel wurde auf der diesjährigen gamescom so gehyped wie Cyberpunk 2077 und dabei ist das Spiel noch in Entwicklung und kommt bestenfalls nächstes Jahr, oder spätestens in zwei Jahren heraus.

Unser Team Knockout war auch bei der genial in Szene gesetzten Pressevorführung. Unser Eindruck? Den lest Ihr in den folgenden Zeilen.

Der gamescom Businessbereich. Überall haben die Publisher ihre Stände aufgebaut, die von außen simplen Boxen gleichen. Wer keinen Termin hat oder nicht geladen wurde, wird diesbezüglich auch nicht mehr zu sehen bekommen. Der Stand von Cyberpunk 2077 sah von außen auch ähnlich aus. Eine riesige schwarze Box mit entsprechendem Logo. Jeder rätselt, was sich wohl darin verbarg. Wir lüften nun das Geheimnis!

Im Entertainment Bereich hat der Fortnite Stand bei den Besuchern die Auszeichnung des schönsten Standes abgesahnt, würde man so eine Auszeichnung auch im Businessbereich vergeben, so wären unserer Meinung nach CD Projekt Red Spitzenreiter. Wir begeben uns hinter den Tresen und finden uns in einer futuristischen Bar wieder. Alles ist stimmungsgerecht arrangiert: Der Cyberpunk Industriallook, Neonleuchten, ein gigantischer Bildschirm, der ein Fenster darstellen sollte und einen Blick nach Draußen in die Welt von Cyberpunk vermittelt. Hochhäuser, eine futuristische Stadt, fliegende Autos, ähnlich als würde man bei den Jetsons aus dem Appartement schauen. Einfach genial gemacht. Hinzu kommt im Innenleben eine Bar, die sich auch im Spiel wiederfindet und eigen gelabeltes Bier („FCK DRM“ Oktoberfestbier, „Broseph“ Night City Pils und „CyderPunk“) hier findet sich viel Liebe zu Detail und der Humor der Entwickler wieder. Aber genug davon, was haben wir später in der Vorführung gesehen?

Die Tage kam ein 48-minütiges Gameplay Video heraus, welches mit jetzigem Stand fast 7 Mio. mal auf YouTube angeklickt wurde und uns schon viel von unserem Ersteindruck vorweg nimmt, da wir genau diese Spielszenen vorgeführt bekommen haben. Klar nicht haargenau die gleiche Herangehensweise und Entscheidungen, die wir als Publikum trafen, aber man, was sollen wir sagen? Mindblowing! Ich habe zwar nicht selbst Hand an den Controller gelegt, trotzdem war ich alleine schon vom Zuschauen voll im Spiel und die Zeit verging wie im Flug.

Der spielbare Protagonist heisst V, und Cyberpunk 2077 bietet, wie man es zum Beispiel zuletzt von The Witcher gewohnt war, viel Freiheit. V kann männlich oder weiblich sein. Es gibt auch Stat-Kategorien für Stärke, Konstitution, Intelligenz, Reflexe, Tech und Coolness. Diese definieren, wer wir sind oder sein wollen. Ich bin froh, mich nicht wieder wie in anderen Spielen, für eine Klasse entscheiden zu müssen. Cyberpunk 2077 bietet uns da mehr spielerische Freiheit und die Aktionen und Entscheidungen im Laufe des Spiels führen uns scheinbar zu Klassenspezialisierungen.

KnockImage07

Nicht nur das, denn jede Entscheidung, die wir im Spiel treffen ist endgültig und hat direkten Einfluss auf die weitergehende Geschichte. Wie werden wir uns entscheiden, welchen Weg werden wir gehen? Hier könnte eventuell der Wiederspielwert eine Rolle spielen, je nachdem wie lange sich unsere actiongeladene Reise gestaltet. Ganz ehrlich, ich könnte Euch jetzt noch ausführlich vom Kampfsystem, der Geschichte, der Grafik und dem Gameplay erzählen, dass erspare ich Euch an dieser Stelle aber. Hand aufs Herz- Ihr habt doch sicherlich schon das Gameplay Video angeschaut. Cyberpunk 2077 ist in aller Munde und kein Spieler wird sich nicht mindestens darüber informiert haben.

Zimmys Ersteindruck

Sahnetörtchen! Cyberpunk 2077 ist ein Spiel, welches so ziemlich alle Elemente die ich mag und liebe miteinander vereint. Ich ging in die Präsentation als jemand, der nicht mehr als ein paar Screenshots und das E3 Video gesehen hatte und kam als jemand raus, der den Titel jetzt schon als eines, wenn nicht das Highlight der gamescom 2018 abfeiert. Verrückt. Ich bin optimistisch, dass Cyberpunk 2077 ein voller Erfolg auf allen Ebenen wird und freue mich drauf, ganz alleine für mich irgendwann, vielleicht mit einer Kerze, einem kühlen Bier und runtergelassenem Rollo vor den Fernseher zu setzen und mich mindestens ein paar Tage von jeglichen sozialen Kontakten abzumelden, weil ich voll und ganz in Cyberpunk eintauchen werde. Well played CD Projekt Red. Take all my money!

Lisas Ersteindruck

Wenn ich an unseren Termin bei CD Projekt Red zurückdenke, erinnere ich mich an die cool in Szene gesetzte Bar inmitten einer hell beleuchteten Messehalle, welche ich in diesem Moment komplett vergessen hatte. Das ausgeteilte Bier hat geschmeckt, die Atmosphäre war perfekt und die darauffolgende Präsentation mit Live-Gameplay absolut beeindruckend. Cyberpunk 2077 verbindet so viele Eigenschaften von verschiedensten Spielen miteinander, dass ich mich sofort verliebte. Natürlich sollte man sich mit seiner Vorfreude und dem eigenen Hypetrain generell zurückhalten, in diesem Fall war ich aber einfach nur sprachlos. Das nächste Mal darf es in der netten Bar jedoch gerne auch eine Toilette geben – von dem ganzen Bier musste ich bereits nach wenigen Minuten dringend für kleine Mädchen. Als die Präsentation beendet wurde, stürmte ich förmlich raus und raste mit einem Bier in der Hand zum Messeklo. Das werde ich wohl nie vergessen. Cyberpunk 2077? Wird gekauft.

KnockImage05
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere