29. August 2018

gamescom 2018: Zone of the Enders: The 2nd RUNNER – M∀RS

By 0 162 Views

Konami hat sich eine Weile bei dem Titel Zone of the Enders: The 2nd Runner – Mars, einem Remake des zweiten Zone of the Enders, mit der Ankündigung zurückgehalten. Nun haben wir ein Veröffentlichungsdatum und auch bei der diesjährigen gamescom durften wir ausgiebig spielen.

Es ist das Jahr 2174 und die tyrannische Militärorganisation BAHRAM verwendet ihre neue Orbital Frames Mech-Robot-Technologie, um sowohl den Mars, als auch die Erde vollends zu beherrschen. Der Spieler übernimmt die Kontrolle des Jehuty Orbital Frame, der mächtigsten Waffe ihrer Art, und stürzt sich in den Kampf, der im Solarsystem wütet. Der Auftrag lautet, tief im Herzen der BAHRAM Armee zuzuschlagen. Der Spieler ist die letzte Hoffnung der besetzten Planeten, auf denen die Armeen Gebäude zum Einsturz bringen und Wälder zu Nichte machen. Das Spiel bietet eine Vielzahl an Charakteren, die die Story des Spiels tiefgründig untermalen.

Leider ist, wie ich feststellte, nach wie vor die Zone of the Enders Reihe in Deutschland recht unbekannt oder Special Interest, dabei war sie bei dem Start der Playstation 2 doch recht erfolgreich, da kein anderer als Hideo Kojima sie entwickelte. So auch der der zweite Teil 2nd Runner, der 2003 released und recht unbeachtet wurde. Die Serie verkaufte sich schlecht durch, jedoch wurde sie nun auf der PS4 wieder zum Leben erweckt- zum Glück für die Fans!

Alles beim Alten: Die Kämpfe der Mechs des 3rd-Person-Hack’n‘-Slash-Klassikers fühlen sich noch genau so an, wie damals auf der Playstation 2.

ZOE The 2nd Runner – Mars wird laut dem Entwickler auch neue Modi sowohl für Gelegenheits- als auch Profi-Fans bieten, einschließlich eines Pro-Controller-Setups mit schnelleren Ausgaben und einer sehr einfachen Einstellung. VR erlaubt uns auch zusätzliche Modi wie eine 3D-Hangarsimulation, ein Theater und einen 3D-Modellbetrachter.

KnockImage06

Was wirklich cool ist, ist dass auch eine physische Version auf den deutschen Markt kommen wird. Das heißt, dass wir uns lästige Importgebühren sparen können. Man bekommt jedoch genau das, was man von einem HD-Remake erwartet: Hier und da wurde etwas an der Grafik geschraubt und Errungenschaften hinzugefügt. Es gibt jedoch keine neuen Inhalte und der Entwickler hat nichts in Bezug auf das Gameplay verändert.

KnockImage03

Ob Zone of the Enders: The 2nd Runner – Mars zu Recht reanimiert wurde und die Verkäufe angekurbelt werden ist in diesem Moment schwer einzuschätzen. Sicherlich trifft das Spiel nicht jedermanns Nerv, die Fans hingegen sind sehr dankbar.

Zone of the Enders: The 2nd Runner – Mars erscheint hierzulande am 6. September für PlayStation 4, PlayStation VR und PC via Steam.
Next Post

gamescom 2018: Dying Light 2

29. August 2018 0
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere