1. Juli 2020

Duru: Kickstarter Kampagne gestartet

By 0 54 Views

Das Team von Twisted Ramble Games hat gestern eine Kickstarter Kampagne mit ihrem Spiel Duru gestartet. Mit Duru möchten sie darüber aufklären, wie wir alle Menschen helfen können, die an Depressionen erkrankt sind. Wir konnten Duru bereits im November letzten Jahres auf der EGX anspielen und einen ersten Einblick in das Spiel erhaschen, den Podcast findet ihr hier.

Die Mädels von Twisted Ramble Games würden sich sehr über die Unterstützung über Kickstarter und eurer Interesse zu Duru freuen.

Über Duru

Duru ist ein 2D-Puzzle-Platformer über Graumull Tuli, die an Depressionen erkrankt. Der Schwerpunkt des Spiels liegt auf Missverständnissen, die in alltäglichen sozialen Situationen mit jemandem, der an dieser Krankheit leidet, auftreten können. Es zeigt außerdem Lösungsansätze, wie wir alle Menschen mit Depression helfen können.

Das Spiel ist also für diejenigen, die etwas über Depressionen lernen wollen, aber Angst vor dem Thema haben. Es ist auch für Spieler*innen, die aufgrund des KI (künstliche Intelligenz)-Begleiters, der mit und gegen Spieler arbeitet, einen andere Art von Puzzle-Plattformern suchen. So muss beispielsweise das Verhalten der KI vorhergesehen werden, um Rätsel zu lösen, da sie Tuli und alles, was sie tut, manipuliert:

bel kicking stones - DURU

Über Twisted Ramble Games

Kerstin, Verena und Sandra, sind ein 3-Frau-Team aus Berlin, das sich während des Game Design Studiums kennengelernt hat. Sie spezialisieren sich auf narrative Spiele und wollen Themen wie psychische Gesundheit, soziale Zwänge und kulturelle Unterschiede ernsthaft, aber unbeschwert erlebbar machen. Durch die Entwicklung von Spielen wollen sie das Bewusstsein für die Dinge schärfen, über die wir normalerweise nicht sprechen und Lösungsansätze aufzeigen, um Menschen zu helfen. Sie erzählen Geschichten aus verschiedenen Blickwinkeln und schließen so die Lücke zwischen Serious Games und Unterhaltung.

Twisted Ramble Games - Team

Quelle: Twisted Ramble Games

  News
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.