• Home
  • News
  • News: Das inoffizielle SNES-Pixelbuch
24. April 2019

News: Das inoffizielle SNES-Pixelbuch

By 0 695 Views

Drei Jahre haben die Autoren Robert Bannert, Christine Bauer und Thomas Nickel an dem 268 Seiten starken SNES-Pixelbuch gearbeitet und möchten der unvergesslichen Ära ein Denkmal setzen. Sie haben „unermüdlich fast 100.000 exklusiv für dieses Buch angefertigte Bildschirmfotos ausgewertet, bearbeitet und zu Level-Maps sowie riesigen Pixel-Artworks zusammengefügt“.

Am 12. Juli erscheint das Werk der drei Autoren und als Bonus erhalten Vorbesteller eine exklusive Sonder-Edition. Diese besteht aus dem Pixelbuch, einem Sammler-Schuber, einem „Pixel-Merker“-Lesezeichen sowie dem Blätterventure „Gefangen im Retroversum“ – ein interaktives, in nummerierte Lese-Abschnitte unterteiltes Spielbuch, das den Leser in den Kosmos der 16-Bit-Konsolen versetzt und dort sein eigenes Abenteuer erleben lässt.

Unser Team wird sich sicherlich das Buch genauer anschauen dürfen, solange können wir hier in den Screenshots noch ein paar Blicke drauf werfen. Bestellbar ist das Buch für rund 40 Euro auf der offiziellen Webseite vom elektrospieler oder direkt im dortigen Shop.

Quelle: elektrospieler

  News
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.