4. Dezember 2020

Leisure Suit Larry: Wet Dreams Dry Twice

By 0 172 Views

Larry Laffer is back! Das Prequel von 2018 ist bereits durchaus gelungen und somit darf eine Fortsetzung nicht fehlen. Steht ihr auf Point and Click Adventures, habt aber das vorangegangene Abenteuer verpasst? Nicht schlimm- es sind keine Vorkenntnisse benötigt und ihr dürft direkt in eine bequeme Unterhose schlüpfen und losdaddeln.

Bevor wir in die Geschichte eintauchen bekommen wir humorvoll eine Zusammenfassung seines vorherigen Abenteuers erzählt, sodass wir im Bilde sind, bevor wir überhaupt die ersten Schritte machen. Aber worum geht es überhaupt in Wet Dreams Dry Twice? Wir schlüpfen in die Rolle von Larry Laffer und finden uns, nach einer hart durchzechten Nacht, in einem unterirdischen Bunker wieder. Wieder zurück an der Oberfläche bemerken wir, dass die Welt sich um uns herum verändert hat- schließlich haben wir 30 Jahre lang geschlafen. In unserem 69jährigen Körper fühlen wir uns jedenfalls besser als jemals zuvor und dennoch müssen wir uns nun mit der neuesten Technik, wie dem brandneuen Pi Phone-Prototyp mit einem virtuellen Assistenten, auseinandersetzen. Unsere Mission lautet: Finde die (verschollene) Frau deiner Träume. Stürzen wir uns also ins Liebesabenteuer in einer Welt voller Unternehmensspionage, Internetdating, (Umwelt-) Katastrophen und einen Haufen scharfer Weiber…

Larry ist in seiner Zeit der 1980er etwas zurück geblieben und muss sich nun mit der heutigen Technologie und Kultur, vor allem Smartphones, auseinandersetzen. Das dieser Grundbaustein schon mal zum Schmunzeln ist, bietet uns eine humorvolle Basis. Vieles ist sehr lustig in Szene gesetzt, auch zu Lasten vom guten alten Larry, der sich eh schon fehl am Platz fühlt. Altmodisch sein ist nicht immer gleich schlecht, so versucht unser Protagonist den Gegebenheiten anzupassen und sein Ranking in Tinder, sorry ich meinte Timber, zu verbessern.

Klar hier werden die Stereotypen wieder einmal ausgeschlachtet, sei es die Influencerin, die praktisch „sehr hart“ arbeitet, ihren Lifestyle lebt und natürlich alles umsonst haben möchte oder aber Frauenbilder, die dir das geben was du willst, wenn du ihnen einen kleinen Gefallen tust. Und das was Larry Laffer will ist klar: Sex! Aber natürlich ist das nur eine schöne Nebensache, schließlich haben wir eine Mission zu erfüllen und sind auf der Suche nach der Frau unserer Träume. Selbstverständlich.

Point and Click Adventures sind eben Point and Click Adventures. Die einen hassen dieses Genre, die anderen lieben es. Ich selbst bin mit den Lucas Arts Games und auch den Larry Spielen aufgewachsen und muss sagen, dass die Spielmechanik immer noch sehr gut funktioniert. Ab und an werden wir uns spielerisch auch in einer Sackgasse befinden, weil wir ein klitzekleines Detail im Lösungsschritt vergessen haben. Was wir dann machen? Alles miteinander kombinieren und durchklicken, was geht. Manche Rätsel sind zwar nicht gleich einleuchtend, aber sie geben uns ein befriedigendes Gefühl, hihi befriedigend, wenn wir es geknackt haben und die Geschichte vorantreiben können. Hihi, treiben.

Kleiner Tipp am Rande: Tippt des Öfteren einfach auf die Leertaste. Alle anklickbaren Elemente werden dann hervorgehoben und man verpasst kaum mehr was. Also macht es euch nicht unnötig schwer.

Fazit

Sicher: Das Spiel ist flach und anrüchig, aber sind wir mal ehrlich, genau das wollen wir auch. Der Humor ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich musste beim Durchspielen des Öfteren sehr lachen. So ganz frei von Fehlern ist das Spiel zwar nicht, aber das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen.

Den alten Fans wird auch sehr viel geboten, da sich immer wieder Anspielungen auf Larrys zwielichte Vergangenheit finden werden. Wer mit sexuellen Anspielungen oder Chauvinismus Probleme hat, der wird mit Wet Dreams Dry Twice nicht warm werden. Ältere Fans werden auf jeden Fall zufrieden gestellt.

Aus alt mach neu- Larry im neuen Anstrich. Ich persönlich hätte sehr gerne mehr davon, leider gibt es nach Wet Dreams Dry Twice kein Werk mehr, aber vielleicht greift man noch einen anderen Klassiker, wenn möglich, auf. Den Entwicklern gelingt es jedenfalls, Larry in die Moderne neu aufleben zu lassen und ihn in die Neuzeit einzuführen (hihi einführen) ohne dabei die Wurzeln des Franchises außer Acht zu lassen.

Unter dem Strich: Süffig im Abgang.

Wet Dreams Dry Twice

8.6

Wertung

8.6/10

Leisure Suit Larry: Wet Dreams Dry Twice erscheint am 7. Oktober 2020 auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC und Mac.

  Review
Next Post

Dirt 5 im Test

7. Dezember 2020 0
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.